Reiseerleichterung: Spanien ist ab Sonntag kein Hochrisikogebiet mehr

Robert-Koch-Institut hat das Land runtergestuft auf Risikogebiet. Bei Einreise nach Deutschland ist ab 21. Februar kein Corona-Test vor Abreise mehr nötig

2
1954
Einreise nach Deutschland
Ab Sonntag müssen Reisende von Spanien nach Deutschland keinen Corona-Test mehr vor Abflug machen.

Corona-Test erst in Deutschland

Das deutsche Robert Koch-Institut (RKI) hat Spanien wieder als Risikogebiet eingestuft. Seit dem 24. Januar galt das Land als Hochrisikogebiet. Die Regelung tritt am Sonntag, 21. Februar in Kraft.

Die Einreise nach Deutschland mit dem Flugzeug wird dadurch wieder etwas erleichtert. So muss zum Beispiel kein Corona-Test mehr bei Abflug aus Spanien nachgewiesen werden. Ein digitales Einreiseformular ist dennoch auszufüllen. Außerdem sind die Quarantänebestimmungen in Deutschland einzuhalten. Reisende aus “normalen”  Risikogebieten, zu denen Spanien wieder zählt,  müssen bis spätestens 48 Stunden nach der Einreise über einen Corona-Testnachweis verfügen. Zudem müssen sie zehn Tage in Quarantäne, können sich davon allerdings durch einen zweiten negativen Test ab Tag fünf vorzeitig befreien lassen.

Da diese Regelung von Bundesland zu Bundesland variieren kann, bietet es sich an, sich vor der geplanten Reise immer bei seinem zuständigen Amt zu informieren. In den meisten Fällen gibt es auch eine Corona-Notfall-Nummer, die auf der Website der jeweiligen Stadt veröffentlicht ist. Genauere Informationen gibt es in diesem Merkblatt des Bundesgesundheitsministeriums.

Als Hochinzidenz- oder Hochrisikogebiet gilt für das RKI jede Region, die die Schwelle von 200 Neuinfizierungen pro 100.000 Einwohner in einer Woche überschreitet. Das RKI beziffert die Zahl für Spanien aktuell auf durchschnittlich 105 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche, fast doppelt so hoch wie in Deutschland, wo sie derzeit bei 57 Fällen liegt.

Die Regelungen bei der Einreise nach Deutschland ändern sich je nach Einstufung. Hier noch einmal im Überblick die Information des Bundesgesundheitsamtes bezüglich des Corona-Tests:

2021 01 13 grafik einreise

An den Bedingungen für die Einreise von Deutschland nach Spanien hat sich derzeit noch nichts geändert. Seit dem 23. November müssen Flugreisende nach Spanien, die aus einem Risikogebiet kommen, einen negativen Corona-Test mitbringen. Der Test muss innerhalb der letzten 72 Stunden gemacht worden sein und in deutscher, spanischer, französischer oder englischer Sprache vorliegen. Außerdem vorgeschrieben bei der Einreise ist das Gesundheitskontrollformular Spain Travel Health.

Offen ist, ob sich die Einreise von Deutschland nach Spanien wegen der niedrigen Infektionszahlen in Deutschland auch wieder erleichtern wird. Die Situation wird regelmäßig auf der Website des Auswärtigen Amtes aktualisiert. Derzeit gilt aber, dass für eine Einreise triftige Gründe vorliegen müssen, “touristische Gründe zählen nicht dazu”, heisst es vonseiten des Auswärtigen Amtes. Für die Region Andalusien wurde das bestehende Ein- und Ausreiseverbot bis zum 27. Februar 2021, 0 Uhr, verlängert. Ab dann hat Ministerpräsident Juanuel Moreno “leichte Lockerungen” angekündigt. Möglicherweise werden dann auch die Grenzen zwischen den Provinzen wieder geöffnet.

Quellen: RKI, Auswärtiges Amt.

- Werbung -

2 BEMERKUNGEN

  1. Hola !
    Ich habe bereits vor vielen Monaten eine Reise nach Estepona (Costa Natura) gebucht .
    Am 30.05. will ich dorthin reisen. Ist es momentan wirklich so, dass keine Reisenden nach Andalusien einreisen dürfen ? Werden die am Flughafen Malaga sofort zurückgeschickt ?
    Wie ist die touristische Situation vor Ort ? Sollte ich alles stornieren ?

    • Hallo Herr Baumann,
      am 9.Mai wird in Spanien der Ausnahmezustand beendet und das Reisen wird leichter. Da abe jede autonome Region, also auch Andalusien, eigene Maßnahmen treffen darf, empfehlen wir Ihnen, einfach kurz vor der Reise beim deutschen Konsulat in Málaga anzurufen. Im Prinzip dürfte es aber keine Probleme geben.
      Beste Grüße!

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein