Das Wetter an der Costa del Sol

Die Costa del Sol im Süden Spaniens hat mit das beste Klima Europas.

Das aktuelle Wetter an der Costa del Sol

Hier finden Sie das aktuelle Wetter an der Costa del Sol und ihren wichtigsten Gemeinden.
Mit rund 300 Sonnentagen pro Jahr zählt Andalusiens Mittelmeerküste zu den sonnigsten Regionen Spaniens. Das sanfte Mittelmeerklima sorgt das ganze Jahr über für angenehme Temperaturen und lädt Besucher an die schönen Badeorte und in die malerischen Kulturstädte der Sonnenküste ein.

Die Winter an der Costa del Sol sind mit einer durchschnittlichen Tagestemperatur von 15-17 Grad sehr mild. Während der Rest Europas gegen die grauen Wintertage kämpft, sorgt hier die strahlende Sonne für perfektes Ausflugswetter. Schon ab April kann man sich auf beinahe durchgehend sattblauen Himmel und Temperaturen über 20 Grad freuen.

Ab Mai ist es an den Küsten bereits herrlich warm und im Sommer wird das Wetter dank des gemäßigten Klimas an den Küstengebieten nicht zu heiß. Erst ab November fallen hier wieder vermehrt Niederschläge, sodass auch der Herbst noch ausgiebig bis spät hinein zum (Sonnen-)Baden genutzt werden kann. Den Namen Sonnenküste trägt die Costa del Sol schließlich nicht umsonst.

Das aktuelle Wetter in den wichtigsten Gemeinden der Costa del Sol

Málaga


Marbella


Nerja


Torrox


Rincón de la Victoria

Torre del Mar

Vélez-Málaga


Torremolinos


Mijas


Estepona


Fuengirola


Benalmádena


- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein