Pionierprojekt: Umweltamt stellt Behälter für Biomüll in Torre del Mar auf

Die braune Tonne zum Sammeln von Lebensmittelabfällen wird ab 31. Dezember 2023 in allen Gemeinden obligatorisch sein.

Mülltrennung in Andalusien in Torre del Mar und Vélez Málaga
Der Umweltbeauftragte der Gemeinde Velez-Malaga, Antonio Ariza

Mülltrennung in Andalusien – Vélez-Málaga und Torre del Mar führen brauen Tonnen für Biomüll ein

Der Umweltbeauftragte der Gemeinde Vélez-Malaga, Antonio Ariza, hat die neuen Behälter für organische Abfälle präsentiert, die in verschiedenen Stadtteilen von Vélez-Malaga, darunter Torre del Mar, aufgestellt wurden. In diese Behälter gehören Lebensmittelabfälle wie Obstschalen, Fischgräten, Pflanzen, Eierschalen oder Speisereste sowie gebrauchte Servietten und Küchenpapier.

Diese Aktion ist Teil des Projekts zur Einführung der sogenannten fünften Tonne, das sich nun in der dritten Phase befindet. Zu den bekannten gelben (Verpackungen), grünen (Glas), blauen (Papier und Pappe) und grauen (Alles, was nicht recycelt wird) Tonnen kommen nun die braunen Tonnen für Biomüll hinzu.

Der Stadtrat für Umwelt erinnerte daran, dass „die ersten beiden Phasen informativ waren und verschiedene Kampagnen bei Bewohnern und Geschäftsleuten durchgeführt wurden. Anschließend wurden den Hotel- und Gaststättenbetrieben Container zur Verfügung gestellt und vor der Tür abgeholt, um sie an die Verwendung dieses braunen Behälters zu gewöhnen.

Die Aktion wird nun mit den verschiedenen Containerinseln der Gemeinde fortgeführt. Im Gegensatz zu deutschen Gemeinden steht die Biotonne nicht pro Haus zur Verfügung, sondern reiht sich ein in die bisherigen Wertstoffcontainer am Straßenrand.

Die Abholung der Container erfolgt von 7 bis 14 Uhr. Insgesamt werden zweiundvierzig Container aufgestellt, davon 21 in Vélez-Málaga und ebenso viele in Torre del Mar, im Bereich des Parque del Este und der Promenade.

Ariza erinnerte daran, dass „dies ein Pionierprojekt in unserer Gemeinde ist, die die braunen Container als erste in der Provinz einführt“. Die Trennung von organischem Abfall wird ab dem 31. Dezember 2023 laut EU-Regelung in allen spanischen Gemeinden, auch in den Gemeinden unter 5.000 Einwohnern, obligatorisch sein.

Quelle: Ayuntamiento Vélez-Málaga, Diario SUR.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein