Renfe verkauft ab heute AVE-Tickets für 15 Euro

Spanische Zuggesellschaft hat zwei Wochen lang Spezialangebot zum 80. Geburtstag. Tickets gelten für Reisen auf allen Hochgeschwindigkeits-Strecken vom 23. Juni bis 11. Dezember.

0
324
AVE Tickets für nur 15 Euro

Günstige Tickets zum 80. Geburtstag

Ab dem heutigen Montag, 1. Februar, bietet die spanische Zuggesellschaft Renfe zwei Wochen lang AVE Tickets zum Preis von 15 Euro für Reisen zwischen dem 23. Juni und dem 11. Dezember an. Die Tickets gelten auf allen Hochgeschwindigkeitsstrecken (Alta Velocidad), unter anderem auch für die Strecke Málaga-Madrid.

Dieses Angebot ist Teil der Aktionen, die Renfe während des gesamten Jahres 2021 durchführen wird, um das 80-jährige Bestehen ihrer Marke und die Gründung des nationalen spanischen Eisenbahnnetzes zu feiern. Neben kommerziellen Initiativen im Zugverkehr wird es auch Initiativen mit den Mitarbeitern sowie verschiedene institutionelle Veranstaltungen und Treffen geben, so dass das 80-jährige Jubiläum das ganze Jahr über im Unternehmensalltag präsent sein wird.

Die AVE Tickets zum Preis von 15 Euro werden über die üblichen Kanäle (www.renfe.com, Reisebüros vor Ort und virtuell, Bahnhöfe) verkauft und können bis zum 14. Februar erworben werden.

Avlo Ticketverkauf geht weiter

Parallel zu dieser Aktion werden weiterhin Tickets des Low-Cost Zuges Avlo zum Preis von 5 Euro angeboten, die vom 1. bis 14. Februar sowohl auf der Avlo-Webseite (www.avlorenfe.com) als auch auf der Renfe-Website erworben werden können. Avlo, dessen Start für den 6. April 2020 geplant war und aufgrund der Coronakrise verschoben werden musste, wird am 23. Juni den Dienst zwischen Madrid und Barcelona aufnehmen.

Avlo Zug
Der Avlo wird zunächst nur zwischen Madrid und Barcelona im Einsatz sein.

Zu Beginn wird es täglich vier Fahrten pro Richtung zwischen Madrid und Barcelona geben, die je nach Entwicklung der Nachfrage im Laufe des Jahres erweitert werden können. Avo wird auch Guadalajara, Calatayud, Zaragoza, Lleida, Tarragona, Girona und Figueres anfahren.

Seit dem Verkaufsstart von Avlo am vergangenen Dienstag hat Renfe in etwas mehr als 24 Stunden mehr als 100.000 Tickets verkauft, davon 80 Prozent für die Strecke zwischen Madrid-Puerta de Atocha und Barcelona-Sants. Alle Avlo- und Ave-Züge verfügen über eine doppelte Zertifizierung in Bezug auf Hygiene, Reinigung und Desinfektion durch die spanischen Zertifizierungsgesellschaften AENOR und SGS.

Quelle: Renfe.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein