Auch für Almeria gilt ab heute Gesundheitsstufe 0 mit geringem Risiko

Die Provinz, die vergangene Woche noch auf Stufe 1 war, kehrt wieder zu normalen Öffnungszeiten zurück. Damit ist ganz Andalusien auf Stufe 0.

Almeria
Seit heute haben auch in Almeria alle Geschäfte und Restaurants wieder normal geöffnet.
- Werbung -

Alles auf hellgrün

Für ganz Andalusien gilt seit dem heutigen Donnerstag, 21. Oktober, die Covid- Gesundheitsalarmstufe Null – die Stufe mit geringem Risiko. Darauf hat sich der andalusische Expertenrat in einer Videokonferenz am gestrigen Mittwoch geeinigt. Die Maßnahmen gelten wie immer für für die kommenden sieben Tage, dann wird neu entschieden.

In der vergangenen Woche befand sich die gesamte Provinz Almeria noch in Risikostufe 1 mit Einschränkungen der Öffnungszeiten und Personenkapazitäten in Bars, Restaurants und Handel. Alle anderen andalusischen Provinzen sind schon seit mindestens einer Woche in der Stufe mit dem geringsten Risiko.

Covidstufen Andalusien

Nachdem alle Provinzen auf hellgrün stehen, werden in ganz Andalusien die Einschränkungen in Bars, Restaurants, Geschäften und Hotels aufgehoben. Auch Theater, Konzerte, Auditorien, Museen, Stierkampfarenen und Austragungsorte lokaler, provinzieller oder regionaler Sportwettkämpfe können zu hundert Prozent besetzt werden können.

Der Expertenrat erinnerte daran, dass bei der Festlegung der Risikostufen die 7- und 14-Tage-Inzidenzen, die 14-Tage-Inzidenzen bei den über 65-Jährigen, die Rate der Intensivbetten und der Krankenhausaufenthalte sowie die Durchimpfungsrate berücksichtigt werden. Die aktuellen Daten zeigen eine leichte Verschlechterung der 7-Tage-Inzidenz in Andalusien.

Maskenpflicht bleibt in Andalusien

Wichtig zu wissen: Im andalusischen Amtsblatt BOJA wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die grundlegenden Sicherheits- und Hygieneregeln weiterhin einzuhalten sind. Dazu gehört auch die Verwendung eines Mund-Nasen-Schutzes in öffentlichen Innenräumen und Verkehrsmitteln und die Einhaltung eines möglichst großen Abstands sowie das Vermeiden von Menschenansammlungen in den Außenbereichen. Spaniens Gesundheitsministerin Carolina Darias hat in den vergangenen Tagen mehrfach darauf hingewiesen, dass eine Aufhebung der Maskenpflicht derzeit noch nicht auf der Tagesordnung steht.

Quellen: Junta de Andalucia, Diario SUR

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein