Hunde und Katzen in Spanien müssen ab 2022 einen Tierausweis haben

Mit dem Pass soll vor allem gegen die Aussetzung von Haustieren vorgegangen werden.

Hundepass Spanien

Hundepass in Spanien

Spanische Hunde und Katzen müssen ab 2022 einen Tierausweis besitzen. Das gab die spanische Ministerin für Soziales, Ione Belarra, bekannt. Mit dieser Maßnahme soll eine nationale Datenbank für Heimtiere eingerichtet werden. Belarra zufolge wird die Kennzeichnung von Haustieren dazu dienen, „sicherzustellen, dass kein Tier in Spanien seinem Schicksal überlassen wird“.

Dieser Tierausweis, der den Kampf gegen das Aussetzen von Haustieren erleichtern soll, wird es den Behörden ermöglichen, die Besitzer ausfindig zu machen. Außerdem wird das Dokument mit dem Mikrochip kompatibel sein und grundlegende Informationen über das Tier enthalten wie Geburtsdatum, Impfungen und tierärztliche Behandlungen.

In welcher Form es den Ausweis geben wird, muss noch geklärt werden, es scheint aber darauf hinaus zu laufen, dass das Format elektronisch sein wird und  einen QR-Code enthält, damit die staatlichen Sicherheitskräfte und -einrichtungen auf die gesamte Geschichte des Tieres zugreifen können. Die Ausgabe des Dokuments wird in den Händen der autonomen Regionen liegen.

Der Tierausweis ist nur ein Teil des Gesetzentwurfs zum Schutz von Tieren. Der Entwurf sieht auch vor, dass Familien einen Ausbildungskurs absolvieren müssen, bevor sie ein Tier adoptieren können – eine Maßnahme, die für viel Aufsehen sorgte. Außerdem wird die Zucht von Haustieren durch Privatpersonen verboten und es wird eine Höchstzahl von fünf Tieren festgelegt, die in einem Haus gehalten werden dürfen. Dies gilt allerdings nicht rückwirkend, so dass Familien, die diese Zahl überschreiten, weiterhin mit ihren Tieren leben können.

Die spanische Regierung hat darauf hingewiesen, dass Tiere als fühlende Wesen betrachtet werden, was bedeutet, dass sie im Falle einer Scheidung die gleichen Rechte wie Menschen haben und der Richter entscheiden muss, welches der beiden Mitglieder des Paares am besten geeignet ist, das Sorgerecht für das Tier zu übernehmen.

Quellen: Onda Cero, Diario de Sevilla.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein