Diese Geschäfte in der Provinz Málaga haben in der Osterwoche geöffnet

Viele Supermärkte und Einkaufszentren öffnen auch am Gründonnerstag und Karfreitag. Das ist möglich durch die Einstufung als „touristisches Gebiet“

Öffnungszeiten an Ostern in Málaga
Das Einkaufszentrum Plaza Mayor in Málaga hat am Gründonnerstag und Karfreitag geöffnet.
- Werbung -

Öffnungszeiten an Ostern in Málaga

In der Osterwoche sind die meisten Einkaufszentren, Supermärkte und großen Läden in der Provinz Málaga geöffnet, auch am Gründonnerstag und Karfreitag. Das ist möglich durch die andalusische Regelung, mit der zahlreiche Gemeinden an der Costa del Sol als „Orte touristischen Interesses“ (ZAGT – Zona de gran influencia turística) eingestuft wurden und deshalb an mehr Feiertagen sowie an mehr Sonntagen als andere Gemeinden öffnen dürfen.

In der  Provinzhauptstadt Málaga sind die Einkaufszentrum Larios, Málaga Plaza, La Rosaleda, Vialia, Los Patios, Plaza Mayor, McArthur Glen Designer-Outlet und Málaga Nostrum von Montag, den 11. April bis Sonntag, den 17. April geöffnet. Auch die großen Supermärkte und Handelsketten wie Carrefour, Ikea, Leroy Merlin, Worten, Conforama bleiben trotz Feiertagen offen.

Das El Corte Inglés bleibt auch an allen Tagen der Karwoche geöffnet, hat hat aber angekündigt, die Öffnungszeiten zu reduzieren und am 14., 15., und 17. April jeweils von 11 Uhr bis 21 Uhr ihre Kunden zu empfangen.

Die Geschäfte auf der Muelle Uno am Hafen von Málaga werden ebenfalls täglich geöffnet sein.

In der Provinz Málaga haben die Einkaufszentrum Miramar in Fuengirola, Rincón de la Victoria, Puerto Marina Shopping in Benalmádena, El Corte Inglés in Mijas und Marbella, La Trocha (Coín), La Verónica (Antequera), La Cañada (Marbella), El Ingenio (Vélez-Málaga) und Costasol Centro (Torremolinos) ihre Türen auch am Gründonnerstag, Karfreitag und Sonntag geöffnet.

Die spanische Supermarktkette Mercadona bleibt normalerweise an Sonn- und Feiertagen geschlossen, auch während der Osterfeiertage. Am Ostersamstag sind die Mercadona-Supermärkte normal geöffnet, das heißt von 9.00 bis 21.30 Uhr.

Gemeinden von touristischem Interesse

Als ZAGT eingestuft sind neben der Provinzhauptstadt Marbella, Fuengirola, Estepona, Benalmádena, Torremolinos, Nerja, Rincón de la Victoria, Mijas und Manilva. Die Klassifizierung als ZGAT wird von den Gemeinden bei der Abteilung für Wirtschaft und Handel der andalusischen Regierung beantragt und muss alle zwei Jahre erneuert werden. Mit dieser Öffnungspolitik will die andalusische Regierung die wirtschaftliche Attraktivität der Region für die Verbraucher erhöhen und der steigenden Konkurrenz des Online-Handels entgegenwirken.

Zusammen mit der schrittweisen Erhöhung der Zahl der zulässigen Feiertage können die Geschäfte in diesen Gemeinden an bis zu 34 zusätzlichen Tagen im Jahr geöffnet sein.

Quellen: Opinion de Málaga, Diario SUR.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein