Tickets für Spanien Norwegen in Málaga sind bald online erhältlich

Am 25. März 2023 spielt Spanien gegen Norwegen in Málagas Stadion La Rosaleda. Tickets können nur online ab dem 6. März um 12 Uhr gekauft werden.

Spanien Norwegen in Málaga
Foto: malagacf.com

Spanien Norwegen in Málaga

Fußballfans aufgepasst: Die Tickets für das EM-Qualifikationsspiel zwischen Spanien und Norwegen kommen in den kommenden Tagen in den Verkauf. Dauerkartenbesitzer des FC Málaga haben dabei einen Vorteil, weil sie bereits ab dem 28. Februar ab 11 Uhr eine der begehrten Eintrittskarten kaufen können (maximal 4 Stück).

Alle anderen können dann ab dem 6. März um 12 Uhr versuchen, ein Ticket zu bekommen (maximal 6 Stück pro Käufer). Diese gibt es ausschließlich auf der Homepage des spanischen Fußballverbandes unter diesem Link: tickets.rfef.es. Die Karten kosten zwischen 25 und 80 Euro.

Das letzte Spiel gegen die Tschechische Republik war ein Nations-League-Spiel, das die Spanier am 12. Juni 2022 mit 2:0 gewannen. Hier waren die Tickets innerhalb von 24 Stunden ausverkauft.

Málagas Stadion La Rosaleda kehrt mit der Austragung eines neuen Spiels der spanischen Nationalmannschaft ins Fußball-Rampenlicht zurück. In der Provinzhauptstadt wird die Ära Spaniens mit dem neuen Trainer Luis de la Fuente an der Spitze der Nationalmannschaft in einem offiziellen, für die Qualifikation zur Europameisterschaft 2024 in Deutschland dienenden Spiel gegen Norwegen eingeleitet.

Weitere Gruppenteilnehmer in der EM-Qualifikation für ‘La Roja’ sind Schottland, Zypern und Georgien. Das Spiel Spanien gegen Norwegen in Málaga ist für Samstag, 25. März um 20:45 Uhr angesetzt.

https://twitter.com/SEFutbol/status/1608417567722323971

Das Stadion in Málaga, das sich mit Spanien für die Fußballweltmeisterschaft 2030 bewirbt (im Verbund mit Portugal und der Ukraine), wird damit einen neuen Qualitätssprung machen.

Dieses offizielle Spiel wird das wichtigste für die Nationalmannschaft im sogenannten Rosengarten (Übersetzung für La Rosaleda) seit der WM 1982 sein. Zehn Spiele wurden bisher im Stadion des Stadtteils Martiricos ausgetragen, die meisten davon waren jedoch Freundschaftsspiele.

Quellen: Málaga HOY, Diario SUR, RTVE.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein