Marbella wirbt mit Turnschuhen für die Gemeinde als Reiseziel für Sportler

Dreißig lokale Sportler sind als lokale Botschafter mit den Schuhen ausgestattet worden und sollen die Gemeinde in der Welt bekannt machen

Turnschuhe Marke Marbella
Marbella wirbt mit Turnschuhen die den Namen der Stadt tragen. Foto: Ayuntamiento de Marbella.
- Werbung -

Turnschuhe Marke Marbella

Die Gemeinde Marbella hat dreißig lokalen Sportlern aus dem Sponsoringprogramm „Marca Marbella“ exklusive Turnschuhe mit dem Namen der Stadt überreicht, mit denen diese für die Gemeinde als Reiseziel für Sport und gesunde Lebensgewohnheiten werben sollen. Marbellas Bürgermeisterin Ángeles Muñoz hob bei der Übergabe „das Niveau der lokalen Athleten als großartige Botschafter unserer Gemeinde in der Welt“ hervor.

Die Turnschuhe Marke Marbella haben ein Design, das von vielen Details der Stadt geprägt ist, wie dem Pirulí, dem Boulevard von San Pedro Alcántara oder der Hängebrücke in Puerto Banús, erklärte Muñoz. Außerdem „kombinieren die Schuhe die Farben Blau und Gelb, um das Meer und die Sonne unserer Stadt zu repräsentieren“, so die Bürgermeisterin.

Die Turnschuhe „Marca Marbella“ können von allen Liebhabern des Laufsports und der Stadt Marbella über die Partnerfirma Joma käuflich erworben werden.

Die Gemeinde Marbella hat das Patenprogramm „Marca Marbella“ im Jahr 2019 ins Leben gerufen, um lokale Sportler in ihrer Karriere zu unterstützen und zu fördern. Nach Angaben von Ángelez Muñoz profitieren derzeit insgesamt 65 Vereine und individuelle Athleten von dieser Initiative, die im Jahr 2021 fast 800.000 Euro einbrachte.

Quelle: Ayuntamiento de Marbella

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein