Das sind die größten Wochenmärkte an der Costa del Sol

An der Sonnenküste finden regelmäßig zahlreiche Straßen- und Flohmärkte statt

Flohmärkte an der Costa del Sol
Der Flohmarkt in Nerja ist einer der ältesten an der Costa del Sol. Foto: MW

Überblick über die Wochenmärkte an der Costa del Sol

An der Costa del Sol gibt es zahlreiche Wochen- und Flohmärkte, die besonders auch von ausländischen Residenten gerne besucht werden. Wir haben einen Überblick zusammengestellt.

Flohmarkt in Algarrobo Costa

Dieser Flohmarkt findet jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 14 Uhr an der Avenida de Trayamar statt.

Flohmarkt in Benalmádena

Auf diesem internationalen Flohmarkt auf dem Feriagelände Paloma Park werden alle Arten von Second-Hand-Artikeln verkauft. Mittwochs von 9 bis 14 Uhr.

Straßenmarkt in Caleta de Vélez

Markt mit mehr als 130 Ständen mit Obst und Gemüse, Accessoires, Kunsthandwerk und Pflanzen unter anderem an der Avenida de Andalucía. Samstags von 9 bis 14 Uhr.

Straßenmarkt in Coín

Der Markt von Coín findet jeden Sonntag von 10 bis 14 Uhr auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums La Trocha statt.

Straßenmarkt am Hafen von Estepona

Der Flohmarkt in Estepona befindet sich im Hafen. Sonntags von 9 bis 14 Uhr.

Straßenmärkte in Fuengirola

Einer der besten und größten Straßenmärkte in der Provinz Málaga und mit einer großen Auswahl an Produkten findet Dienstags von 9 bis 14 Uhr auf dem Feriagelände von Fuengirola statt.

Samstags von 9 bis 14 Uhr gibt es auf dem gleichen Gelände einen großen Flohmarkt (Rastro), der vor mehr als 20 Jahren durch die Initiative einiger ausländischer Residenten entstand.

Straßenmärkte in Málaga

Im zentralen Stadtteil Soho findet man jeden ersten Samstag im Monat von 11 bis 19 Uhr Kunsthandwerk, Antiquitäten, Mode und andere Kuriositäten und Ideen von jungen Designern. Calle Tomás Heredia.

Im Hafen an der Muelle Uno gibt es es an drei Sonntagen im Monat von 11 bis 18 Uhr einen Markt mit Handwerk, Gourmet-Produkten, Dekoration und Mode.

Rastro in Nerja

Auf diesem Flohmarkt werden eine Vielzahl von Second-Hand-Produkten zu sehr günstigen Preisen verkauft. Calle Mirlo, Urbanisation Almijara. Sonntags von 10 bis 14 Uhr

Straßenmarkt in Rincón de la Victoria

Markt mit mehr als 100 Ständen auf dem Parkplatz zwischen dem Camino Viejo de Vélez und der Avenida Cotomar, auf dem man Obst und Gemüse, Lebensmittel, Taschen, Kleidung, Schuhe und Accessoires findet. Mittwochs von 9 bis 14 Uhr.

Straßenmarkt in Sabinillas

Der Markt von Sabinillas findet das ganze Jahr über jeden Sonntag von 9 bis 15 Uhr im Recinto Ferial, Camino de los Baños de la Hedionda  statt.

Straßenmarkt San Pedro de Alcántara

Großer allgemeiner Markt mit etwa 230 Ständen, der sich auf dem Feriagelände von San Pedro de Alcántara befindet. Mit frischen Produkten, Schmuck, Kleidung, Accessoires etc.
Donnerstags von 8 bis 15 Uhr.

Straßenmarkt in Torre del Mar

Großer Gemischtwarenmarkt auf der Plaza de la Paz mit fast 200 Ständen mit Lebensmitteln, Taschen, Kleidung, Schuhen und Accessoires, Schmuck, Dekoration usw.
Donnerstags von 9 bis 14 Uhr.

Straßenmarkt in Torremolinos

Dieser Flohmarkt ist zusammen mit dem in Fuengirola der größte der Costa de Sol, auf dem man alle Arten von Objekten findet und nach dem Spaziergang etwas in einer der Gaststätten trinken kann. Sehr beliebt. Volksfestgelände. Sonntags von 9 bis 14 Uhr.

Straßenmarkt in Torrox Costa

Markt mit etwa 130 Ständen mit Lebensmitteln, Accessoires, Kunsthandwerk, Blumen und Pflanzen usw. Er befindet sich in der Avenida del Mediterráneo. Montags von 9 bis 14 Uhr.

Unter diesem Link gibt es einen Überblick über alle Wochenmärkte an der Costa del Sol.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein