Neue Cocktailbar in Erinnerung an Giuseppina Filippone

Die neue Bar inklusive Lounge lädt auch ohne Essen zum Verweilen im Da Bruno sul Mare ein

Da Bruno Marbella

Imposantes Schmuckstück im Da Bruno sul Mare

Am Freitag wurde im Restaurant Da Bruno sul Mare eine neue, imposante Cocktailbar eröffnet. Die geladenen Gäste zeigten sich begeistert von der Bar, die inklusive einer gemütlichen Lounge dazu einlädt, das tolle Ambiente des Restaurants, oft auch mit Live-Musik, zu einem perfekt gemixten Cocktail oder zu einem Longdrink zu genießen.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Anwesenheit von Bruno Filippone, der es sich, gut erholt von seiner Krankheit, nicht nehmen ließ, jeden Gast persönlich zu begrüßen. Fast schon wie in alten Zeiten, aber eben nur fast. Diejenige, die die Idee zu dieser fantastischen Cocktailbar hatte, fehlte am Freitag. Die Rede ist von Brunos Ehefrau und Mitgründerin der Da Bruno-Gruppe, Giuseppina de’Errico Filippone.

So stand die Eröffnungsveranstaltung am Freitag daher ganz im Zeichen der Grand Dame der Gastronomie in Marbella, die im August verstorben war. Unter den Gästen befanden sich viele Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben, dem Show-Business, der Politik sowie zahlreiche Medienvertreter. Bruno Filippone sagte in seiner Eröffnungsrede, dass die neue Bar, die sechs Tage in der Woche, von Dienstag bis Montag von 17 Uhr bis 1 Uhr, geöffnet sein wird, aus Liebe zu seiner Frau Giuseppina entstanden sei. „Giuseppina war eine wunderbare Mutter, eine geliebte Ehefrau und eine fantastische Gastgeberin. Meine Frau hat immer alles dafür getan, dass sich die Gäste in unseren Restaurants wie zu Hause fühlen, irgendwie dazugehören, so wie in einer großen Familie“, sagte der 76-Jährige und schloss mit den Worten: „Giuseppina ist nicht hier, aber ihr Geist wird immer bei uns sein.“

Giuseppinas Sohn und Geschäftsführer der Da Bruno-Gruppe, Giancarlo Paparusso, nahm anschließend das Mikrofon in die Hand und sagte, dass die Eröffnung der Bar für uns alle ein besonderer Moment sei. Zudem dankte er allen 160 Mitarbeitern der Da Bruno-Gruppe für ihre harte und loyale Arbeit in den vergangenen Monaten. Paparusso kündigte darüber hinaus die neuen Pläne der Gruppe für ein Take-Away-Restaurant an, welches den Namen Da Bruno Express tragen soll.

Da Bruno Express in der Marbella Arena

Das neue Lokal, das in der Marbella Arena – der ehemaligen Stierkampfarena von Puerto Banús – in Nueva Andalucia eröffnet wird, soll in erster Linie Gerichte zum Mitnehmen anbieten, die auf Wunsch auch nach Hause oder ins Büro geliefert werden. Die Gäste können ihre Speisen aber auch vor Ort im neuen Da Bruno Express verzehren. Das Restaurant soll voraussichtlich noch vor Ende des Jahres eröffnet werden.

Rüdiger Hollweg als interner Berater an Bord

Um die Expansionspläne der Da Bruno-Gruppe zu begleiten und zu unterstützen, hat die Gruppe den früheren Hoteldirektor des Kempinski in Estepona, Rüdiger Hollweg, als internen Berater engagiert. Hollweg zeigte sich am Freitag erstmals in seiner neuen Funktion in der Öffentlichkeit und sprüht voller Tatendrang. „Ich freue mich Teil der Da Bruno-Gruppe zu sein und dazu beitragen zudürfen, dass die Gruppe auch in Zukunft weiter gut aufgestellt ist“, sagte Hollweg gegenüber dem Portal Costa del Sol Online.

Später ergriff Felix Romero, Stadtrat für Wirtschaft und Industrie von Marbella, das Wort, um der Familie Filippone für ihr großartiges Engagement für die Stadt Marbella zu danken. Nuria Rodriguez, Tourismusbeauftragte der andalusischen Landesregierung, fügte unterdessen hinzu, dass sich jeder, der in ein Da Bruno Restaurant kommt, sich als Teil der Familie fühlt.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurden italienische Gaumenfreuden und Getränke gereicht. Dario Saxo unterhielt das Publikum mein dezenter Live-Musik. Veranstalter und Gäste waren sich einig, dass der Da Bruno-Gruppe in den kommenden Jahren eine blendende Zukunft bevorsteht – ganz im Sinne von Giuseppina de’Errico Filippone.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein