Neuer Gastromarkt in Torremolinos kommt gut an

Torremolinos verstärkt sein gastronomisches Angebot mit einem Markt für 400 Personen und zahlreichen lokalen Produkten im ehemaligen Rathausgebäude.

0
110
Gastromarkt Torremolinos

Neuer Markt an der Costa del Sol kommt gut an

Torremolinos verstärkt sein gastronomisches Angebot mit der Eröffnung eines neuen Gastro-Marktes. Der Markt mit Platz für 400 Personen, die Hälfte davon auf einer großen Terrasse, wurde im Gebäude des ehemaligen Rathauses an der Plaza de la Independencia eingerichtet und wird von der Gruppe La Reserva geführt, die eine lange Geschichte im Gastgewerbe hat.

In den ersten Tagen nach der Eröffnung kamen bereits mehr als 5.000 Besucher. Der Markt hat 14 Verkaufsstellen und eine große Auswahl an Produkten. Den Kunden stehen Stände mit Meeresfrüchten und Fisch, gegrilltem Fleisch, Käse, Kaffee-Bar, Cocktails, Eis und Süßigkeiten zur Verfügung. Außerdem gibt es einen Stand für den Verkauf von Produkten „Sabor a Málaga“, der Werbemarke der Provinzregierung.

Im Gegensatz zu anderen Märkten in der Provinz Málaga können in Torremolinos die Kunden am Tisch bestellen. Die Idee ist, dass die Gäste durch den Markt gehen, um alle verfügbaren Alternativen zu sehen und diese dann bestellen, sobald sie am Tisch sitzen. Sie werden aber auch an den Ständen bestellen und bezahlen können.

Während der Sommermonate wird der Gourmet-Markt von 17 bis 24 oder 1 Uhr geöffnet sein – je nach den zu diesem Zeitpunkt geltenden gesundheitlichen Einschränkungen. “Torremolinos befindet sich im Wachstum und wird sich in der Zukunft als Destination mit einem breit gefächerten Angebot präsentieren”, sagte Bürgermeister Ortíz.

Die Provinzverwaltung steuerte rund 300.000 Euro zu dem Projekt bei, die Stadtverwaltung von Torremolinos übernahm 111.667 Euro für die komplette Sanierung des Gebäudes. José Ortíz erklärte, dass Torremolinos über die Jahre hinweg hart an diesem Projekt gearbeitet habe und betonte, dass “es eine Attraktion für Besucher und Bewohner ist“. Er geht davon aus, dass der Markt Gastronomie und Kultur verbindet und eine Erweiterung der Fußgängerzone der Plaza Costa del Sol darstellt.

Quelle: Ayuntamiento de Torremolinos.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein