Spaziergang in La Cala de Mijas

Die Holzpromenade in Mijas' Küstenort ist Treffpunkt für Spaziergänger und Sportler

0
247
La Cala de Mijas

Abschalten vom Alltag in La Cala

An der Costa del Sol gibt es viele Promenaden und Küstenabschnitte zum Verlieben. Ein ganz besonderer Abschnitt befindet sich in La Cala de Mijas. La Cala de Mijas hat ein sehr eigenes Flair, international aber dennoch ruhig und entspannt. Es gibt ausgezeichnete Gastrobars, englische und irische Pubs und spanische Cafes. Der Strand ist eine Kombination aus Sandstrand und felsiger Küste. Luxuriöse Villen stehen in freundlicher Nachbarschaft zu kleinen romantischen Fischerhäusern.

Für Spaziergänger und Sportler ist der lange Holzweg, Teil des 140 Kilometer langen Senda Litoral, direkt am Meer entlang eine herrliche Möglichkeit sich zu bewegen. Besonders in den Abendstunden, wenn das Licht warm scheint, die Sonne langsam im Meer verschwindet, der Himmel sich rosa färbt, ist der Senda Litoral wunderschön. Jogger können einige Kilometer ablaufen. Auch gemütliche Spaziergänge sind jetzt besonders schön.

Auf den Felsen stehen Angler, blicken ins Meer und hoffen auf einen guten Fang. Oder sie entspannen einfach nur vom Alltag. Denn das kann man hier richtig gut: Abschalten vom Alltag, die Natur in sich einsaugen und genießen.

Ein Spaziergang oder eine kleine Wanderung hier in La Cala in Richtung Calahonda hat etwas von Mindfulness, von dem heutzutage jeder spricht. Bei diesem Konzept geht es darum, sich auf die eigenen Sinne zu konzentrieren, zur Ruhe zu kommen und sich auf das Wesentliche zu besinnen. Das alles erreicht man auch mit einer Runde auf dem Weg, der die komplette Küste verbindet.

Der Abschnitt zwischen La Cala, Riviera und Calahonda ist nicht ganz so bevölkert und als Fußgänger hat man die Möglichkeit, die Schönheit der Küste zu sehen.

Autorin: Susanne Drews

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein