Marbella wird zum zweitbesten europäischen Reiseziel 2022 ausgezeichnet

Das Portal European Best Destinations hat die Gemeinde ausgezeichnet, die sich mit anderen europäischen Zielen beworben hatte

Marbella European Best Destination 2022
Marbellas Bürgermeisterin Ángeles Muñoz hat die Auszeichnung entgegengenommen.
- Werbung -

Marbella European Best Destination 2022

Marbellas Bürgermeisterin Ángeles Muñoz hat die Auszeichnung entgegengenommen, die Marbella als zweitbestes Reiseziel in Europa auszeichnet. Der Preis ist nach Angaben der Gemeinde gefördert vom Portal European Best Destinations.

Marbella hatte sich im vergangenen Jahr mit 30.225 Euro beworben, um unter den besten europäischen Reisezielen zu erscheinen und erreichte den zweiten Platz nach Ljubljana, Slowenien, und vor Amiens (Frankreich), Plovdiv (Bulgarien) und Leuven (Belgien). Die Stadt lag damit noch vor den großen Hauptstädten wie London, Istanbul, Athen und Rom.

European Best Destinations ist eine Reise-Website, die sich zum Ziel gesetzt hat, die touristischen Aktivitäten in Europa zu fördern und zu unterstützen. Die Website wurde 2009 von der Europäischen Kommission in Zusammenarbeit mit 300 Delegationen eingerichtet. Die Auszeichnung für Marbella wird nun von European Best Destinations in einer Kampagne beworben, die nach Angaben der Gemeinde Marbella mehr als 2,5 Millionen potenzielle Kunden erreichen wird.

Marbella ist außerdem zum „besten exklusives Reiseziel in Europa“ gewählt worden.

Die Anerkennung sei „der Sieg eines Teams, bestehend aus der Stadtverwaltung, den Tourismusfachleuten, den Gastronomen, den Hotels und den Bürgern“, so der Vorsitzende von European Best Destinations, Maximilien Lejeune, der die Auszeichnung in Marbella überreichte.

Nach Angaben von Angelez Muñoz steche Marbella gegenüber anderen Zielen unter anderem durch sein großes Hotelangebot hervor. Viele Häuser sind renoviert worden oder werden renoviert, sagte die Bürgermeisterin. Eines der Hotels ist der Club Med Magna Marbella (ehemals Don Miguel Hotel), der am 14. Mai eröffnet wird. Auch das Luxushotel Los Monteros wird derzeit komplett umgestaltet.

Die große gastronomische Vielfalt, bei der neuesten kulinarischen Neuerungen mit den beliebten traditionellen Espetos und Tapas kombiniert werden sowie die Internationalität der Stadt seien ebenfalls wichtige Alleinstellungsmerkmale, so Muñoz.

An der Preisverleihung für Marbella European Best Destination 2022 nahmen auch zahlreiche Vertreter kleiner und mittleren Unternehmen der Gemeinde teil, die nun mit dem Slogan „Marbella – Exklusivstes Reiseziel in Europa“ werben dürfen.

Quellen: Diario SUR, Ayuntamiento de Marbella

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein