Andalusien soll durch Radwege mit Portugal und Extremadura verbunden werden

7,8 Millionen Euro werden vom Infrastrukturministerium in neue Radwege investiert

0
151
Radfahren in Andalusien

Auf dem Drahtesel unterwegs

Die andalusische Regierung beteiligt sich an dem grenzüberschreitenden europäischen Projekt Ciclosend_Sur, das mit einer Investition von 7,8 Millionen Euro und einer Kofinanzierung durch den EU-Fonds Feder ein Netz von Fahrradrouten entwickeln will. Diese Routen sollen das reiche Erbe, das in den südlichen Regionen Spaniens und Portugals existiert, aufwerten und bekannter machen.

Neben verschiedenen Ministerien und der andalusischen Hafenbehörde sind die Provinz Huelva, die Gemeinden Cáceres und Badajoz (Extremadura) sowie die portugiesischen Städte Castro Marim und Alcoutim an der Entwicklung des Projekts beteiligt.

Ciclosend_Sur zielt darauf ab, das kulturelle, natürliche und ethnografische Erbe der Region durch Fahrradrouten mit geringer Umweltbelastung für Fußgänger und Radfahrer aufzuwerten. „Dies ermöglicht die Entwicklung eines nachhaltigen Tourismus, der die bestehende Saisonalität in den Sommermonaten reduziert, sowie die Wiederbelebung dieser ländlichen Gebiete vorantreibt und lokale Geschäftsinitiativen ermöglicht“, heißt es in dem Projekt.

Atlantikroute EuroVelo

Die andalusische Regierung beabsichtigt, einen großen Teil der geplanten Investitionen auf den Ausbau der Atlantikroute EuroVelo 1 zu konzentrieren, die durch die Provinz Huelva führt, um so die Kontinuität der bestehenden Route in der Extremadura und der Algarve zu gewährleisten. Die Atlantikroute ist eine von 15 Langstrecken Fahrrad-Routen,  die ganz Europa miteinander verbinden. Sie startet in Skandinavien und verläuft auf rund 11.000 Kilometern über Irland, England und Frankreich bis nach Spanien und Portugal, wobei sie die Region Extremadura und die Provinz Huelva durchquert und über die Orte Ayamonte und Castro Marim in die portugiesische Algarve gelangt.

Quelle: Junta de Andalucía

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein