Ausflugsgebiet Sierra Nevada öffnet seine Sommeranlagen am 10. Juli

Das bekannte Skigebiet in Andalusien bietet im Sommer ein vielfältiges Programm für Familien sowie Wanderrouten für alle Niveaus.

0
145
Sierra Nevada Andalusien

Ausflug in die Berge hinter Granada

Das Ski- und Bergresort der Sierra Nevada öffnet seine Sommereinrichtungen am 10. Juli und bietet bis zum 29. August neue Programme mit Wanderrouten für alle Niveaus sowie zahreiche Aktivitäten des Astrotourismus an.

Außerdem werden die Seilbahn Borreguiles und der Sessellift Veleta eröffnet. Unter dem diesjährigen Motto „Berg atmen“ hat die Betreibergesellschaft Cetursa zusammen mit Partner-Unternehmen ein Programm mit 23 Vorschlägen zu festen Terminen entwickelt, die man über die Website buchen kann, darunter Tagestouren für die ganze Familie, Trekkingtouren oder Touren zu emblematischen Seen. Alternativ können Besucher eine der traditionellen Routen auf die Gipfel (Rutas de la Fusión de la Nieve) erwandern, die mit einer spektakulären Natur zu Beginn des Sommers besonders attraktiv sind. Die Touren sind geführt oder individuell möglich.

Sierra Nevada Andalusien

Das traditionelle Astro-Tourismusprogramm bietet Vorschläge mit dem Himmel der Sierra Nevada als Protagonist. Höhepunkte sind die Sonnenauf- und -untergänge von dem Gipel Veleta aus oder die Beobachtung der Perseiden (12. August).

Eine der Neuheiten des Sommers in der Sierra Nevada werden die Routen mit dem Elektrofahrrad (E-Bike) sein, um die Umgebung der Station durch autorisierte Fahrspuren kennenzulernen. Der Bikepark ist in diesem Sommer aus betrieblichen Gründen geschlossen. Cetursa hat darauf hingewiesen, dass in allen Sommerangeboten die geltenden Covid-Maßnahmen eingehalten werden.

Quellen: Ideal de Granada, Cetursa Sierra Nevada.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein