Das sind diese Woche die Covid-Impfstellen ohne Termin in der Provinz Málaga

Die Termine sind offen für Ungeimpfte über 12 Jahren sowie Personen über 46 Jahren, die sich die Auffrischungsimpfung geben lassen möchten

Impfen ohne Termin in Málaga
Für registrierte Bewohner ist in der Provinz Málaga Impfen ohne Termin möglich.
- Werbung -

Auffrischungsimpfung ohne Termin für über 46-Jährige

Der andalusische Gesundheitsdienst (SAS) hat die Daten der Coronavirus-Impfstellen in der Provinz Málaga veröffentlicht, in denen man sich diese Woche ohne Termin impfen lassen kann. In den mobilen Zentren können Personen über 12 Jahren die erste oder zweite Dosis bekommen sowie Personen ab 46 Jahren ihre dritte Dosis (Booster-Impfung) erhalten.

Bei Kindern zwischen 5 und 12 Jahren muss ein Termin über die üblichen Kanäle beim Gesundheitszentrum ausgemacht werden.

Impfen ohne Termin in Málaga

Impfstellen für diese Woche (17. bis 23. Januar) in Málaga

  • Gesundheitsbezirk Málaga Ost – Axarquia (Vélez Málaga). Zelt auf dem Messegelände neben dem Einkaufszentrum El Ingenio. Montag von 8.30 Uhr bis 14.30 Uhr und von 15.30 Uhr bis 20 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Málaga Nord (Antequera). Krankenhaus Antequera. Mittwochs von 15.30 Uhr bis 19 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Málaga Nord (Archidona). Gebäude El Silo. Mittwochs von 15.30 bis 19.00 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Málaga Nord (Campillos). Gesundheitszentrum Campillos. Dienstag von 15 Uhr bis 16 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Málaga Nord (Mollina). Gesundheitszentrum Mollina. Dienstag von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Serrania de Málaga. Gesundheitszentrum Ronda Nord. Montag bis Donnerstag von 8.30 Uhr bis 14.30 Uhr und von 15.30 Uhr bis 20.00 Uhr und Freitag von 8.30 Uhr bis 14.30 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Serranía de Málaga. Gesundheitszentrum Ronda Süd – Santa Bárbara. Von Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 14.30 Uhr und von 15.30 bis 20 Uhr und Freitag von 8.30 bis 14.30 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Costa del Sol (Arroyo de la Miel). UGC (Gesundheitszentrum) Arroyo de la Miel. Untere Ebene. Sprechstunde Nr. 1. Montag, Mittwoch und Freitag von 15.00 bis 17.30 Uhr und von 18.00 bis 20.00 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Costa del Sol (Benalmadena). UGC Torrequebrada. Donnerstag von 15.00 bis 16.30 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Costa del Sol (Estepona) UGC Estepona. Bibliothek. Von Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Costa del Sol (Fuengirola). Messegelände. Stände 1 und 2. Peña Juan Gómez-Juanito. Montag und Freitag von 8.30 Uhr bis 11 Uhr und von 12 Uhr bis 14 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Costa del Sol (Sabinillas). UGC Sabinillas. Sprechzimmer Nr. 8. Von Montag bis Donnerstag von 13 Uhr bis 14 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Costa del Sol (San Pedro de Alcántara). Zelt in San Pedro. Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9 Uhr bis 11 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Costa del Sol (Torremolinos). Palacio de Congresos. Von Montag bis Freitag von 15.00 bis 17.00 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Málaga – Guadalhorce. Colonia Santa Inés – Teatinos (Module auf dem Parkplatz des Gesundheitszentrums). Von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr. Samstag und Sonntag von 9 Uhr bis 14 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Málaga – Guadalhorce. Externe Impfstelle UGC La Roca (Externes Modul) Von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr. Samstag und Sonntag von 9 Uhr bis 14 Uhr.
  • Gesundheitsbezirk Málaga – Guadalhorce. Mobile Einheit neben dem UGC El Palo. Avda. Salvador Allende, 159. Montag bis Donnerstag von 9 Uhr bis 14.30 Uhr und von 16 Uhr bis 18 Uhr. Freitag von 9 Uhr bis 15 Uhr.

Das Gesundheitsamt weist darauf hin, dass es zu Änderungen der Zeiten und Orte kommen kann. Aus diesem Grund wird empfohlen, sich die Informationen vor dem Aufsuchen der Impfstelle bestätigen zu lassen.

Gesundheitsdienst vergibt Auffrischungstermine für bis 1975 Geborene

Der andalusische Gesundheitsdienst (SAS) hat am heutigen Montag, den 17. Januar außerdem die Booster-Termine für Personen, die zwischen 1972 und 1975 (49 bis 46 Jahre) geboren sind, freigegeben. Ab Mittwoch, den 19. Januar, können die zwischen 1976 und 1981 (45 bis 40 Jahre) Geborenen ihren Auffrischungstermin ausmachen.

Registrierte Bewohner in der entsprechenden Altersgruppe können über die bekannten Kanäle einen Termin für die Verabreichung dieser dritten Dosis buchen: über die Website der SAS (ClicSalud+), die mobile Anwendung und die Telefonnummer von Salud Responde (955 54 50 60) sowie in ihrem Gesundheitszentrum, vorzugsweise per Telefon.

Die dritte Dosis wird verabreicht, wenn seit der zweiten Dosis der Boten-RNA (Pfizer oder Moderna) sechs Monate, seit der zweiten Dosis des AstraZeneca-Impfstoffs und seit der Janssen-Impfung drei Monate vergangen sind. Bei der dritten Dosis werden Boten-RNA-Impfstoffe verabreicht.

Personen, die sich mit Covid-19 infiziert haben, erhalten die Auffrischungsdosis mindestens vier Wochen nach der Infektionsdiagnose, vorausgesetzt, dass seit der Verabreichung der zweiten Impfung mit Pfizer oder Moderna sechs Monate vergangen sind bzw. drei Monate, wenn mit AstraZeneca oder Janssen geimpft wurde.

Weitere Informationen zur Impfung und gibt es in spanischer Sprache auf der Seite www.andavac.es.

Quellen: Diario SUR, Junta de Andalucía.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein