Das sind die fünf Paradores in der Provinz Málaga

Andalusien ist die Region mit den meisten dieser Hotels (16) fünf davon befinden sich in der Provinz Málaga.

Paradores in der Provinz Málaga
Der Parador in Ronda verfügt über eine imposante Aussicht.
- Werbung -

Paradores in Málaga

Die Paradores Nacionales sind Teil des touristischen Erbes Spaniens. Die Geschichte des spanischen Netzes der Paradores geht auf das Jahr 1910 zurück, als ein Projekt ins Leben gerufen wurde, um das Land mit einer Hotelstruktur auszustatten, die das Image Spaniens in den Augen ausländischer Reisender verbessern sollte.

Der erste Parador wurde 1928 in den Bergen von Gredos an einem von König Alfons XIII.  ausgewählten Ort eröffnet. Seitdem hat sich diese Art von Unterkünften auf der gesamten Iberischen Halbinsel verbreitet, wobei historische Gebäude und besondere geografische Lagen ausgewählt wurden, um hochwertige Unterkünfte zu schaffen, bei denen drei Arten von Paradoren unterschieden werden können: in der Stadt, in der Natur oder mit Geschichte.

In Spanien ist Andalusien die autonome Region mit den meisten Paradores auf ihrem Gebiet, nämlich 16, von denen fünf in der Provinz Málaga liegen.

Parador de Gibralfaro, Málaga

Paradores in der Provinz Málaga

Vom Parador de Gibralfaro kann man die gesamte Bucht und den Hafen von Málaga überblicken – mit der Festung Alcazaba vor der Tür und nicht weit von den Stränden im Osten der Stadt oder dem Stadtzentrum entfernt. Das ikonische, ruhige und sehr gut gelegene Gebäude ist eines der besten Beispiele für diese Art von Gebäuden in einer so geschichtsträchtigen Stadt wie Málaga.

Parador Málaga Golf

Paradores in der Provinz Málaga

Der Parador Málaga Golf verfügt über einen 18-Loch-Golfplatz, Blick auf das Mittelmeer und den nahe gelegenen Strand. Dieses Gebäude mag in der Hektik der Umgebung der Hauptstadt Málaga und Torremolinos unbemerkt bleiben, aber es bietet alle Annehmlichkeiten fürGolf-Liebhaber, die von ihrem Zimmer aus auf den Golfplatz gehen und den Strand in der Nähe des Gebäudes genießen können.

Parador in Nerja

Paradores in der Provinz Málaga

Im östlichen Teil  von Nerja liegt der Parador an einem schönen Platz am Meer. Er verfügt über einen Swimmingpool und von den Zimmern aus hat man eine schöne Aussicht auf die Küste von Nerja. Er liegt in der Nähe des Burriana Strandes, der Höhle von Nerja un den Klippen von Maro. In den 1970er Jahren konnte man in der Hochsaison eine große Anzahl amerikanischer Autos vor der Tür des Paradors sehen.

Parador Antequera

Paradores in der Provinz Málaga

Im Vergleich zum Gibralfaro in Málaga mit seinem historischen Gebäude ist der Parador in Antequera ein moderner Bau, der so konzipiert wurde, dass er den Raum und die Aussicht auf den bekannten Felsen Peña de los Enamorados optimal nutzt. Obwohl er am Stadtrand liegt, ist es nicht weit bis zur Stierkampfarena und auch die schöne Altstadt von Antequera ist schnell erreichbar.

Parador-Hotel Ronda

Die Aussicht von diesem Parador in Ronda ist imposant. An einem Ende des Tejo gelegen, strahlt das imposantes Steingebäude in den heißen Sommern von Ronda Kühle aus. Das hostorische Gebäude bietet außer den spektakulären Aussichten ein Schwimmbad und eine privilegierte Lage im Zentrum in einer Stadt mit großem historischen Erbe.

Einen Überblick über alle Paradores in Spanien gibt es unter diesem Link.

Quelle: Paradores, Málaga HOY

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein