ATP Tour 250 bringt im April Spitzentennis nach Marbella

Das Anytech Andalucía Open trägt neben dem ATP Challenger jetzt auch ein ATP 250 Turnier an der Costa del Sol aus

ATP Turnier Marbella - AnyTech365 Andalucía Open 2021
Tennis der Spitzenklasse gibt es zu Ostern in Marbella zu sehen.

Andalucía Open vereint Challenger und ATP 250 Turnier

Andalusien und konkret Marbella tragen dieses Jahr erstmals ein Turnier der ATP Tour 250 aus. Beim AnyTech365 Andalucía Open findet 2021 zum ersten Mal neben dem bereits etabliertem ATP Challenger auch ein sogenanntes ATP 250-Turnier statt. Ihren Namen trägt die Serie, weil sie dem Gewinner 250 Weltranglistenpunkte in dieser Kategorie einbringt. Zum Vergleich: In Deutschland sind etwa die BMW Open in München oder der Mercedes Cup in Stuttgart Teil der ATP 250 Tour.

Dementsprechend steigert das Turnier in Marbella noch einmal deutlich seinen Wert im Vergleich zu den Vorjahren. In Spanien waren bisher nur in Madrid, Barcelona oder Mallorca vergleichbare Wettbewerbe ausgetragen worden. Das Andalucía Open mit seinem österreichischen Turnierleiter Ronnie Leitgeb nimmt damit eine weitere Stufe, um Spitzentennis in Andalusien zu etablieren.

Der Challenger-Wettbewerb, bei denen man die Stars von Morgen entdecken kann, wird dem ATP 250 allerdings nicht weichen. Beide Tour-Varianten werden rund um Ostern nacheinander in Marbella ausgespielt. Die Veranstaltung beginnt am Samstag, den 27. März mit dem Challenger-Turnier, das am 4. April endet und mit dem Start der Qualifikation für das ATP 250 zusammenfällt, welches dann bis Sonntag, den 11. April ausgetragen wird.

ATP Turnier Marbella - AnyTech365 Andalucía Open 2021
Tickets gibt es bereits auf der Webseite des Andalucía Open.

Was die Teilnehmer betrifft, wird der Challenger 32 Spieler haben, während es in der Serie ATP 250 28 Tennisspieler geben wird, die um den Titel kämpfen werden. In Bezug auf die Doppelkategorie werden 16 Paare in beiden Turnieren registriert. Die Einrichtungen des Puente Romano Beach Resort sind erneut Austragungsort der AnyTech365 Andalucía Open, auf denen für beide Turniere vier Wettkampfplätze sowie der Hotelkomplex eingerichtet werden, in dem alle Spieler während ihres Aufenthalts untergebracht sind.

Turnierleiter Ronnie Leitgeb freut sich auf die Aufwertung seines Wettbewerbes: „Nach drei Jahren erfolgreicher Challenger Tour-Turnieren haben wir jetzt eine großartige Gelegenheit, Marbella auf die große internationale Bühne zu bringen. Marbellas lange Tennistradition mit Manolo Santana wird wahr. Ich bin sicher, dass sich jeder überzeugen wird, dass dies ein aufregender Ort ist.“

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein