Der Sommer hält am Wochenende mit Höchstwerten bis 32 Grad Einzug in Málaga

Wetteramt Aemet warnt für Donnerstag und Freitag vor Sandwind Calima in Andalusien. Insbesondere in Cádiz und Almeria wird der Saharawind erwartet.

Wetter im Mai in Málaga
Für das Wochenende ist Strandwetter angesagt.
- Werbung -

Wetter im Mai in Málaga

Obwohl es noch fast anderthalb Monate bis zum offiziellen Saisonbeginn sind, hält der Sommer am Wochenende mit Höchsttemperaturen von bis zu 32 Grad am Tag und ungewöhnlich hohen Nachttemperaturen Einzug in der Provinz Málaga.

Außerdem wird im Vergleich zu den gelegentlichen Hitzeperioden in der Vergangenheit nicht erwartet, dass das Quecksilber anschließend wieder deutlich fällt. Die Saison der leichten Kleidung, der Sonne und des Strandes kann also offiziell eingeläutet werden.

Dies bestätigt der Direktor des Meteorologischen Zentrums Aemet in Málaga, Jesús Riesco: „Am Wochenende wird es heiß werden, die Temperaturen für diese Jahreszeit liegen bereits über den normalen Werten für diese Jahreszeit und sie werden langsam weiter steigen“.

Ab Samstag, insbesondere am Sonntag und Montag nächster Woche, wird es laut Vorhersagen sehr heiß werden. Am Sonntag werden praktisch in der gesamten Provinz fast 30 Grad Celsius registriert werden. Am Montag wird es in einem großen Teil der Region um Antequera und im Guadalhorce-Tal sogar noch heißer.

So werden am Montag, den 16. Mai, in Coín und La Viñuela (Axarquía)  33 Grad erreicht, in Álora und Almogía werden 32 Grad erwartet, und in den Küstengemeinden werden die Temperaturen zwischen 27 und 30 Grad liegen. In der Provinzhauptstadt Málaga  liegt die Mindestemperatur bei 18 und die Höchstzahl bei 29 Grad Celsius. Die Temperaturen für die einzelnen Gemeinden kann man unter diesem Link nachschauen.

Warnung vor Saharawind Calima in Andalusien

Wetter im Mai in Andalusien
So extrem wie hier im Hafen von Málaga wird der Sandwind nicht mehr zu spüren sein.

Darüber hinaus hat die Wetteragentur Aemet vor der möglichen Wiederkehr des Sahara-Sandwindes Calima gewarnt. Nach ihrer Vorhersage besteht für Donnerstag, den 12. Mai, und Freitag, den 13. Mai, die größte Wahrscheinlichkeit von Calima in der Provinz Cádiz und im Alborán-Meer bei Almería sowie in den spanischen Exklaven Ceuta und Melilla.

Die Konzentration wird jedoch laut Jesús Riesco nicht so hoch sein und es werden keine Niederschläge  erwartet, so dass sich kein Schlamm bilden wird, wie das im März der Fall war.

Wird die Hitze anhalten und das Wetter im Mai in Málaga sommerlich bleiben? Laut dem Wetterexperten Riesco sieht es so aus, als ob diese hohen Temperaturen im Mai über den normalen Werten bleiben werden. „Der Sommer kündigt sich mit großen Schritten an“, sagt der Wetterexperte.

Quellen: Eltiempo.es, Diario SUR, Málaga HOY, Aemet

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein