Das sind die schönsten Strände in der Axarquía im Osten von Málaga

Der Landkreis im Osten der Provinz Málaga beinhaltet einen rund 55 km langen Küstenstreifen, der sich auf fünf Gemeinden verteilt

Strände in der Axarquía
Der Strand Calahonda am Balcón de Europa in Nerja ist einer der bekanntesten an der Costa del Sol.
- Werbung -

Strände in der Axarquía

Der große Landkreis Axarquía, der sich im Osten der Provinz Málaga befindet und 31 Gemeinden beherbergt, beinhaltet einen rund 55 Kilometer langen Küstenstreifen, der sich auf fünf Gemeinden verteilt. Von West nach Ost gesehen sind dies die Gemeinden Rincón de la Victoria, die Axarquía-Hauptstadt Vélez-Málaga, Algarrobo, Torrox und Nerja.

Die östliche Costa del Sol wartet mit unzähligen Stränden auf, die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben. Kleine felsige Buchten, Strände mit Kieselsteinen und viele lange Sandstrände sorgen dafür, dass jeder seinen ganz persönlichen Lieblingsstrand entdecken kann.

Familien kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Singles oder Wassersportler. An einigen Stränden sind im Sommer Wasser-Reinigungsboote im Einsatz, um den Badegästen ein sauberes und möglichst quallenfreies Badevergnügen zu bescheren.

Die Axarquía-Strände sind in der Regel gut gepflegt und einige Gemeinden bieten sogar spezielle Strandbuggys für behinderte und ältere Menschen an. Wir möchten hier einen Blick auf die bekanntesten Strände einer jeden Küstengemeinde werfen.

Strände in Rincón de la Victoria

In Rincón de la Victoria ist der gleichnamige Strand, der etwa sieben Kilometer lang ist, bei den Einwohnern wohl einer der beliebtesten. Der Strand ist recht ruhig, gut ausgestattet, und das nicht allzu tiefe Wasser eignet sich auch prima für Familien mit Kindern. Die Playa Rincón de la Victoria ist mit dem Auto einfach zu erreichen und auch für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, gut zugänglich.

Die Playa Torre de Benagalbón ist nach dem weißen Dorf benannt, das sich ein paar Kilometer landeinwärts befindet. Ein befestigter Sandweg, der gerne von Joggern und Radfahrern genutzt wird, führt am Strand entlang. Der Wellengang ist meist gemäßigt, so dass man gut baden kann. Im Sommer kann man hier auch Strandliegen, Tretboote und Surfbretter mieten, und die Strandlokale bieten regionale Fischgerichte an.

Strände in Vélez-Málaga mit Torre del Mar

Der längste Teil der Axarquía-Küste gehört mit rund 25 Kilometern der Gemeinde Vélez-Málaga an. In den westlich der Hauptstadt gelegenen Ortsteilen Chilches, Benajarafe und Almayate dominieren lange Sandstrände, die sich überwiegend durch wenig Bebauung auszeichnen.

Hier ist das Wasser an vielen Stellen etwas tiefer und die Wellen sind häufig höher. In Almayate befindet sich außerdem der einzige FKK-Strand der Axarquía, die Playa de Almayate-Bajamar. Hier befindet sich auch der FKK-Campingplatz Almanat. Laut FKK-Fans ist dies einer der drei bemerkenswertesten Strände Spaniens.

Strände in der Axarquía
Strand in Almayate.

Der Küstenort Torre del Mar, der über eine vier Kilometer lange Promenade verfügt, punktet durch seinen breiten und weitläufigen Sandstrand. Dieser ist sehr familienfreundlich und überaus abwechslungsreich gestaltet. Es gibt spezielle Strandabschnitte für Kinder und Senioren.

In der Hauptsaison werden verschiedene Wassersportmöglichkeiten angeboten, ebenso wie ein Bade-Service für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Auch ein Hundestrand darf natürlich nicht fehlen. Die Auswahl an gemütlichen Strandlokalen ist groß.

Strände in der Axarquía
Beachclub Bahía de Tanit in Torre del Mar.

Der Strand von Torre del Mar ist allgemein gut gepflegt und gut ausgestattet. Am westlichen Ende findet man bekannte Beach Clubs wie Bahía de Tanit (jetzt La Tribu Jazba) oder Berebere, die mit komfortablen Liegen und marokkanischen Strandbetten locken. Hier pulsiert das Strandleben bei chilligen Klängen und romantische Sonnenuntergänge laden zum Sundowner ein.

Strände in Algarrobo

Die Playa de Algarrobo liegt zwischen dem Hafen von Caleta de Vélez und der kleinen Ortschaft Mezquitilla. Der Strand erstreckt sich entlang der Promenade von Algarrobo Costa und ist eine Mischung aus Kiesel und Sand.

Obwohl es sich um einen städtischen Strand handelt, kann man hier dank zahlreicher Dienstleistungen und Chiringuitos einen tollen Strandtag in gepflegtem Ambiente verbringen. Gleich angrenzend in östlicher Richtung befindet sich die kleine Playa de Mezquitilla, wo man ebenfalls dem Badevergnügen frönen kann.

Strände in Torrox Costa

Die Küste von Torrox ist rund neun Kilometer lang und wartet mit vielen verschiedenen Stränden auf. Zu den bekanntesten gehört auf jeden Fall die Playa del Morche, ein herrlicher Sandstrand, der etwas länger als ein Kilometer ist.

Der Sand hier ist fein, das Meer ist flach, was den Gang ins Wasser einfach macht, und für ein bequemes Badevergnügen für jedermann sorgt, selbst wenn einmal etwas mehr Wellengang angesagt ist. El Morche war einst ein kleines Fischerdorf, das auch heute noch einen gewissen Charme versprüht. An der urigen kleinen Promenade befinden sich verschiedene Restaurants und Cafés.

Torrox Costa punktet darüber hinaus mit schönen und gepflegten Stränden wie dem an der Uferpromenade gelegenen 1.200 Meter langen Ferrara-Strand, der mit zahlreichen Liegen-Vermietern und Wassersportangeboten aufwartet, oder dem Peñoncillo-Strand.

Letzterer liegt etwas außerhalb an der alten N-340 in Richtung Nerja, ist 1.400 Meter lang, und bietet ebenfalls weichen Sand und einen einfachen Zugang ins Meer. Fährt man auf der Küstenstraße noch ein Stückchen weiter, stößt man zwischen Torrox und Nerja auf diverse kleine und schmale Felsenbuchten, wie zum Beispiel die Playa Wilches, die noch gänzlich unbebaut sind.

Strände in Nerja

Am östlichsten Zipfel der Axarquía-Küste liegt Nerja, ein idyllischer Urlaubsort mit einer 13 Kilometer langen Küste, die zehn Strände und acht Steilküsten birgt. Diese locken nicht nur Badegäste, sondern auch Wassersportler und Wanderer an.

Der größte Strand ist die Playa Playazo im Westen von Nerja, mit dunkelbraunem etwas grobem Sand und moderatem Wellengang. Er liegt etwas außerhalb der Stadt, weshalb es etwas ruhiger zugeht. Selbst in der Hochsaison findet man hier problemlos noch einen Platz.

Auf 1.700 Metern findet man hier pures Strandvergnügen. Die Umgebung ist von Naturlandschaften und Plantagen geprägt, und das bergige Panorama der Sierra Almijara im Hintergrund verleiht diesem Strand, der zu den beliebtesten der Einheimischen gehört, ein besonderes Ambiente. Der Playazo-Strand eignet sich auch bestens für einen längeren Spaziergang am Meer.

Strände in der Axarquía
Strand Calahonda in Nerja.

Im Zentrum Nerjas, gleich neben dem legendären Aussichtspunkt Balcón de Europa, liegen zwei beschauliche kleine Felsenbuchten, die Playa El Salón und die Playa Calahonda.

Wenn man in der Ortschaft wohnt, und einen Strandbesuch zu Fuß unternehmen möchte, sind diese dazu wunderbar geeignet – im Sommer jedoch sind diese Spots schnell überlaufen.

Erwähnt werden muss auch die etwas weiter östlich gelegene Playa Burriana. Aufgrund ihres Wassersportangebots und einer Flaniermeile mit zahlreichen Geschäften, Cafés, Bars und Lokalen tummeln sich hier besonders im Sommer viele junge Leute, aber auch Familien.

Am Burriana-Strand befindet sich auch Nerjas ältestes Strandlokal – das Chiringuito Ayo hat Kultstatus und ist für seine Paella seit Urzeiten bekannt. Denn schon immer gab es bei Ayo Paella aus der Riesenpfanne, und ein Nachschlag ist im Preis inbegriffen.

Außerhalb von Nerja, am östlichsten Zipfel der Gemeinde, versteckt sich in der natürlichen Umgebung der Steilküste von Maro die etwa 500 Meter lange Playa de Maro. Dieser Strand ist von grobem Sand und einer wilden Vegetation geprägt.

Aufgrund des klaren Wassers ist die Playa de Maro auch bei Schnorchlern und Tauchern sehr beliebt. Eine Kajaktour führt vom Burriana-Strand, vorbei an Wasserfällen und Kalksteinhöhlen, bis zur Playa de Maro.

Auch für Stand Up Paddling sind die kristallklaren Gewässer rund um Nerja und Maro sehr beliebt. Der am Burriana-Strand in Nerja ansässige Tourismusveranstalter Educare Aventura hat einige tollen Routen diesbezüglich in seinem Programm.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein