Aldi kommt nach Almuñécar

Deutsche Supermarktkette investiert fast drei Millionen Euro für seine zweite Filiale an der Costa Tropical

SUPERMERCADO ALDI

Eröffnung im Jahr 2022

Die deutsche Lebensmittel-Supermarktkette Aldi hat nach Angaben des Presseamtes in Almuñécar die ersten Schritte für eine neue Niederlassung in der Gemeinde in die Wege geleitet. Die neue Filiale soll sich zentral auf einer Parzelle zwischen der Calle Larache und der Virgen del Carmen befinden, die derzeit vom Supermarkt Día belegt ist.

Nach der Einigung mit den Grundstückseigentümern hat Aldi Dos Hermanas Supermercados eine Investition von fast drei Millionen Euro für den Bau der neuen Einrichtung vorgesehen. Wenn alles nach Plan läuft, soll der Markt im Jahr 2022 seine Pforten öffnen. Almuñécar wird der zweite Supermarkt der deutschen Kette an der Costa Tropical und der fünfte in der Provinz Granada sein. Erst im vergangenen Jahr wurde in Motril ein Aldi eröffnet, seinerzeit der erste an der Costa Tropical.

Für Almuñécars Städtebaurat Javier García, der das Projekt am heutigen Donnerstag vorstellte, bestätigt „dieses Projekt das Interesse der großen Unternehmen der Lebensmittelindustrie an unserer Stadt.“ Außerdem schaffe es Arbeitsplätze, so García.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein