Die zweitgrößte Einkaufskette der Welt eröffnet ihre erste Filiale in Málaga

Der US-Gigant Costco wird sich in einem neuen Gebäude im Einkaufzentrum Málaga Nostrum niederlassen, wo sich derzeit die Kinos befinden

Málaga Costco
Die Handelskette Costco wird eine Niederlassung im Einkaufspark Málaga Nostrum eröffnen.
- Werbung -

Costco kommt nach Málaga

Mehr als 15 Jahre nach seiner Einweihung erfindet sich das Einkaufszentrum Málaga Nostrum (Industriegebiet Guadalhorce) in Málaga neu. Nach den ersten Jahren, in denen das Zentrum sehr beliebt war,  sind die Besucherzahlen in den Geschäften und Freizeiteinrichtungen, zu denen auch mehrere Kinos gehören, zurückgegangen.

Neue Einkaufszentren wurden in der Stadt eröffnet und auch Covid-19 hat seinen Teil dazu beigetragen, dass das Zentrum an Popularität verloren hat.

Nun soll das Mare Nostrum seinen alten Glanz zurückbekommen. Ein wichtiger Bestandteil dieses Plans ist die Ansiedlung der US-Lebensmittelkette Costco, die nach Madrid, Getafe, Bilbao und Sevilla ihr fünftes Einkaufszentrum in Spanien eröffnen wird. Costco gilt als die zweitgrößte Einkaufskette der Welt nach dem amerikanischen Walmart und vor dem französischen Hypermarkt Carrefour.

Einkaufen im Costco Málaga nur als Clubmitglied

Die Großhandelskette funktioniert wie ein Club, bei dem Kunden jährlich Mitgliedsbeiträge zahlen, um dort einkaufen zu können. Laut der Webseite von Costco betragen die jährlichen Beiträge – je nach Art der Mitgliedschaft -zwischen 30,25 Euro und 36,30 Euro.

Das Projekt Costco Málaga sieht eine vollständige Umgestaltung von Málaga Nostrum vor, die ersten Genehmigungen wurden bereits von der Stadtverwaltung erteilt. Die Costco-Filiale wird in einem neuen Gebäude untergebracht, welches an die Stelle der derzeitigen Kinos treten wird.

Der Abriss des Kinogebäudes wird über eine halbe Million Euro kosten und etwa sechs Monate in Anspruch nehmen. Costco wird seinen Laden auf der nach dem Abriss verbleibenden Fläche errichten. Vertreter des Unternehmens haben sich bereits mit dem Bürgermeister von Málaga, Francisco de la Torre, getroffen, um die Pläne für dieses neue Unternehmen in der Stadt zu konkretisieren. Die Bauarbeiten sollen etwa zwei Jahre dauern.

Im Málaga Nostrum hat auch die deutsche Handelkette Tedi ihren Sitz. Die Kette, die sich auf den Verkauf von Niedrigpreisartikeln spezialisiert hat, eröffnet hier am 4. Dezember 2020 ihre zehnte Niederlassung in der Provinz Málaga. Auch die deutschen Ketten Aldi und Lidl sind in der Provinz Málaga vertreten.

Quellen: Diario SUR, Málaga Hoy, El Español, Costco.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein