Über 16-Jährige können sich diese Woche in Marbella ohne Voranmeldung impfen lassen

Am 10. und 11. August finden Impfungen im Kongresspalast Adolfo Suárez statt. In San Pedro Alcantara wird am 12. August geimpft.

Impftermine Marbella
- Werbung -

Impfen ohne Termin in Marbella

In Marbella und San Pedro Alcantara können sich Bewohner über 16 Jahre, die noch nicht geimpft sind, zwischen dem 10. und dem 12. August ohne Termin impfen lassen. Voraussetzung ist, dass sie bei ihrem jeweiligen Gesundheitzentrum registriert sind. Personen im Alter von 16 bis 39 Jahren erhalten die erste Dosis von Pfizer oder Moderna, während Personen ab 40 Jahren die Einmaldosis von Janssen gespritzt wird, teilte das Rathaus von Marbella mit.

Die Termine im Überblick

Dienstag, 10. August, und Mittwoch, 11. August, 14.30 bis 19 Uhr: Nutzer der Gesundheitszentren Leganitos, Las Albarizas und Las Chapas können im Messe- und Kongresszentrum Adolfo Suárez in Marbella ihre Impfdosis erhalten.

Donnerstag, 12. August, 14.30 bis 19 Uhr: Nutzer der Gesundheitszentren in San Pedro Alcántara und Nueva Andalucía können ihre Impfdosis auf dem ehemaligen Feriagelände von San Pedro de Alcantara erhalten.

Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren können jetzt einen Termin für die Impfung vereinbaren: Entweder über die Website des andalusischen Gesundheitsdienstes (SAS), die App ClicSalud+, Salud Responde (955 54 50 60) oder im Gesundheitszentrum, vorzugsweise per Telefon. Minderjährige unter 16 Jahren müssen bei ihrem Impftermin außerdem von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden.

Quelle: Ayuntamiento de Marbella.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein