Coronavirus-Restriktionen: Was gilt in Andalusien als essentiell?

Seit Dienstag, 10. November bleiben nicht-essentielle Aktivitäten und Geschäfte ab 18 Uhr geschlossen

2
1308
Supermärkte gelten in Andalusien als essentiell
Supermärkte zählen zu den essentiellen Geschäften.

Tierkliniken, Tankstellen, Apotheken ja – Kosmetikstudios nein

Die am Sonntag von Andalusiens Ministerpräsident Juan Manuel Moreno angekündigten Restriktionen, die ab heute gelten, enthalten unter anderem die Auflage, dass “nicht-essentielle”  Aktivitäten und Geschäfte um 18 Uhr schließen müssen, darunter Restaurants und Bars. Hier hat der Präsident bereits eingeräumt, dass die Maßnahmen eine besonders schwierige Herausforderung für die Gastronomie darstellen. Laut seinen Angaben wird derzeit ein Hilfspaket für den Sektor vorbereitet. Welche Geschäfte und Aktivitäten können aber bis zum 23. November auch nach 18 Uhr geöffnet bleiben, beziehungsweise ausgeführt werden, weil sie als essentiell gelten? Hier die Aktivitäten im Überblick.

Aktivitäten und Geschäfte, die nach 18 Uhr geöffnet bleiben dürfen

  • Industrielle Tätigkeit
  • Großhandel, einschließlich Transport von Waren
  • Einzelhandel für lebensnotwendige Produkte wie Lebensmittel und Getränke. Keine Bekleidung
  • Professionelle Dienstleistungen (Anwaltskanzleien, Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Telefondienste, Architekturstudien usw.)
  • Öffentlich Bedienstete
  • Haushaltsangestellte
  • Tierärztliche Zentren oder Kliniken
  • Tankstellen
  • Fahrzeugvermietung und spanischer TÜV (ITV)
  • Hauslieferdienste (einschließlich Lebensmittellieferungen an die eigene Adresse)
  • Ärzte, Optiker, Apotheken, Orthopäden etc.
  • Soziale Tafeln und andere karitative Einrichtungen für die Auslieferung und Verteilung von Nahrungsmitteln
  • Totenwachen
  • Zentren und Dienstleistungen für die Durchführung rechtlicher Maßnahmen
  • Notfalldienste
  • Forschungszentren
  • Restaurants in Hotels für die ausschließliche Nutzung durch die Hotelgäste
  • Gastronomie in Krankenhäusern
  • Schulkantinen und Werkskantinen
  • Gastronomie in Tankstellen
  • Alle Arten von Unterricht, Ausbildungszentren, professionelle Weiterbildungszentren für Erwachsene, Konservatorien
  • Fahrschulen
  • Schultransport

Aktivitäten und Geschäfte, die ab 18 Uhr schließen müssen

  • Bars und Restaurants
  • Friseure
  • Kosmetikstudios
  • Kioske
  • Bekleidungsgeschäfte
  • Fitnesscenter

Die Ausgangssperre gilt in Andalusien von 22 Uhr bis 7 Uhr. Bis dahin muss man in jedem Fall in seine Wohnung oder sein Haus zurückgekehrt sein.

Häufige Fragen

Kann eine Autowerkstatt ihre Tätigkeit nach 18 Uhr fortsetzen?
Ja, solange sie nicht für Kunden geöffnet ist, außer im Notfall.

Kann ein Bauherr mit der Entwicklung seiner Baustelle fortfahren?
Ja.

Kann ein Immobilienmakler einem Kunden eine Immobilie nach 18 Uhr zeigen?
Nein, da es sich um eine kommerzielle Aktivität in der Öffentlichkeit handelt.

Kann ein Friseur nach 18 Uhr öffnen?
Nein, da es sich um eine kommerzielle Aktivität in der Öffentlichkeit handelt.

Können nach 18 Uhr Waren befördert werden?
Ja, weil es eine essentielle Tätigkeit ist, um den Einzelhandel zu beliefern.

Können Akademien oder andere außerschulische Ausbildungszentren nach 18 Uhr geöffnet bleiben?
Ja.

Kann ich von einer Gemeinde in eine andere fahren, um eine Immobilie zu besichtigen, die ich kaufen möchte?
Nein.

Darf ich in einem Restaurant speisen, welches sich außerhalb der Gemeinde meines Wohnsitzes befindet?
Nein.

Kann ich zum Arbeiten von einer Gemeinde in eine andere fahren?
Ja.

Müssen Fitness-Studios nach 18 Uhr schließen?
Ja, außer für Verbandssportler über 16 Jahre.

Können Open Air Paddle-Plätze und Tennisplätze nach 18 Uhr geöffnet bleiben?
Ja, für Sportler, die älter als 16 Jahre sind.

Bis wann kann ich einkaufen?
Die Ausgangssperre beginnt in Andalusien um 22 Uhr. Es ist wahrscheinlich, dass die Supermärkte und Läden spätestens um 21 Uhr schließen. Das Corte Ingles in Málaga beispielsweise schließt um 18 Uhr, hat aber manche Abteilungen für “lebensnotwendige Produkte” wie Lebensmittel bis 21 Uhr geöffnet.

Quellen: Andalusisches Amtsblatt BOJA vom 8. November, Málaga HOY, Steuerkanzlei Laborlex.

- Werbung -

2 BEMERKUNGEN

  1. hallo costadelsolonline team
    zunächst ein herzliches dankeschön für eure arbeit und infos !!
    nun meine frage : auslieferungen sind erlaubt,darf ich denn
    auch speisen in einem restaurant abholen,nach 18 uhr?
    nochmal herzlichen dank und freundliche grüsse,petra

    • Hallo Petra,
      nach neuesten Informationen der andalusischen Landesregierung ist es tatsächlich nicht erlaubt, dass Sie das Essen nach 18 Uhr selbst abholen. Der Lieferdienst darf es Ihnen aber bis 21.30 Uhr liefern.
      Viele Grüße zurück!

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein