Starlite Festival in Marbella stellt sein Programm für 2022 vor

Das Festival findet von Juni bis September statt. Tickets können zum Teil schon erworben werden. Zu den Stars gehören Simple Minds, Alan Parsons Projekt, Anastacia.

Starlite Festival Marbella 2022
Im Juni startet die 11. Ausgabe des Starlite Festivals in Marbella. Foto: Starlite.
- Werbung -

Anastacia macht den Auftakt für das Starlite Festival Marbella 2022

Das Boutique-Festival Starlite Marbella hat sein Programm für 2022 vorgestellt. Den Auftakt auf der Bühne im Steinbruch Nagüeles macht am 10. Juni um 22 Uhr die amerikanische Pop-Ikone Anastacia, die nach fünf Jahren nach Marbella zurückkehrt und dort ihr einziges Konzert 2022 in Spanien gibt.

Tickets für das Anastacia-Konzert sind bereits über die Webseite der Veranstalter erhältlich. Die Preise betragen zwischen 28 Euro und 84 Euro.

Zu den internationalen Stars, die im Laufe des Sommers beim Starlite Festival Marbella 2022 auftreten, gehören außer Anastacia auch Alan Parsons Projekt (13.7.), die Simple Minds (29.7.) und Andrea Bocelli (15.8.).

Für Queen-Fans gibt es am 17. Juni einen besonderen Termin: „God Save The Queen“, eine Hommage an die berühmteste Rockband aller Zeiten. Die Musikgruppe wird die Songs von Queen von ihren Anfängen im Jahr 1973 bis zu ihrem letzten Album „Made in Heaven“ spielen.

Flamenco-Konzerte beim Starlite Festival

Der Flamenco kommt dieses Jahr in Gestalt von Sara Baras. Die spanische Tänzerin wird am 16. August ihre Flamenco-Show „Alma“ präsentieren. Eine weitere Flamenco-Veranstaltung findet am Donnerstag, 11. August, mit Estrella Morente, Israel Fernández mit Diego del Morao & Kiki Morente statt.

Die spanischen Künstler Juan Manuel Serrat, Vanessa Martín, Sergio Dalma, Pablo Alborán, Malú, Leiva und Dani Martín vervollständigen das Programm des Festivals.

Die Veranstaltung hat aktuell 46 Konzerttage und dauert bis Anfang September. Nach Angaben der Veranstalter sind noch nicht alle Aufführungen bestätigt, so dass die 11.Ausgabe des Starlite Festivals die längste seiner Geschichte werden und die 50 Konzerte des vergangenen Jahres übertreffen wird.

Einen Überblick über alle bisher bestätigten Konzerte gibt es unter diesem Link.

Quellen: La Opinion de Málaga, Starlite Festival.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein