Berlin, NRW, Schleswig-Holstein und Saarland sind für Spanien wieder Risikogebiete

Das spanische Gesundheitsministerium erklärt ab heute verschiedene Bundesländer neu zu Risikogebieten. Hamburg stand schon auf der Liste.

Einreise Spanien aktuell
- Werbung -

Ungeimpfte müssen wieder Test bei der Einreise in Spanien mitbringen

Aufgrund steigenden Corona-Ansteckungen in Deutschland hat das spanische Gesundheitsministerium nach Hamburg in der vergangenen Woche weitere Bundesländer zu Risikogebieten erklärt. Für nicht geimpfte oder genesene Reisende aus diesen Ländern bedeutet dies, dass sie bei der Einreise in Spanien über einen negativen Corona-Test verfügen müssen.

Für ganz Spanien, also auch Andalusien, gelten ab dem heutigen Montag (16.8.) und bis mindestens Sonntag (22.8.) neben Hamburg und Berlin auch die deutschen Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Saarland als Risikogebiete. In Österreich kommen zu Salzburg und Wien nun auch Tirol und Voralberg hinzu. Auch die Schweiz gilt für Spanien als Risikogebiet.

Am 28. Juni hatte Spanien noch ganz Deutschland aus der Liste der Risikogebiete gestrichen. Das hat sich nun wieder geändert. Eine Liste der Regionen, die Spanien aktuell als Risikogebiete eingestuft hat, gibt es unter diesem Link.

Einreisende aus Risikogebieten nach Spanien müssen ein Zertifikat über Genesung, vollständige Impfung oder negative Testung vorweisen. Diese Zertifikate werden nach der Ankunft am Flughafen kontrolliert. Meist kontrollieren die Fluggesellschaften diese auch schon vor dem Abflug.

Kinder unter 12 Jahren sind von Nachweispflicht ausgenommen

Vor der Einreise nach Spanien müssen alle Reisenden – egal ob sie aus einem Risikogebiet kommen oder nicht – auch das Gesundheitsformular von Spain Travel Health ausfüllen und den ausgestellten QR-Code mitführen. Kinder unter 12 Jahren sind von der Nachweispflicht ausgenommen. Für sie muss aber ebenfalls das Formular von Spain Travel Health ausgefüllt werden.

Aus deutscher Sicht gilt ganz Spanien weiterhin als Hochrisikogebiet. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss bei der Rückreise nach Deutschland 5 Tage in Quarantäne.

Quelle: Spanisches Gesundheitsministerium.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein