Torre del Mar und La Cala del Moral: beliebt für Kauf und Miete von Ferienimmobilien

Laut einer Studie des Portals Fotocasa gehören die beiden Küstenorte der Axarquía zu den beliebtesten Orten für den Kauf und die Miete von Immobilien in Spanien

Ferienimmobilien an der Costa del Sol
Torre del Mar steht auf der Fotocasa-Liste mit den beliebtesten Ferienimmobilien.
- Werbung -

Ferienimmobilien an der Costa del Sol

Zwei Orte in der Axarquia gehören beim Kauf oder der Miete einer Ferienimmobilie zu den beliebtesten in ganz Spanien. Nach Angaben des Immobilienportals Fotocasa steht Torre del Mar ganz vorne auf der Wunschliste für einen Hauskauf, während La Cala de Moral die Rangliste für das Mieten einer Ferienimmobilie anführt.

Auf Torre del Mar folgen andere Strandgebiete in Matalascañas (Huelva) und San Juan (Alicante), Millor (Manacor) und Can Picafort in Alcudia (Mallorca), La Manga del Mar Menor (Murcia) und die Bucht Calafat in L’Ametlla de Mar (Tarragona).

„Die Pandemie hat die Wohnpräferenzen der Menschen verändert, indem sie der Suche nach natürlichem Licht und Geräumigkeit Priorität einräumt und das Land und die ländlichen Gebiete mehr denn je aufwertet“, so die Sprecherin von Fotocasa, María Matos.

Am beliebtesten zum Anmieten einer Ferienimmobilie ist laut Fotocasa Cala Flores in Cabo de Palos in Cartagena, Murcia. Auf Cala Flores folgen La Cala del Moral in Málaga  und Cala Calafat in L’Ametlla de Mar in Tarragona.

„Das Klima war schon immer ein großer Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt“, so María Matos. „Das warme und gemäßigte Klima an den Mittelmeerstränden ist einer der großen Schätze ist, die unser Land besitzt“. Deshalb sei es nicht verwunderlich, dass das Interesse an diesen Küsten immer mehr zunehme.

Quellen: Diario SUR, Fotocasa.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein