Finca Cortesin – in diesem Luxusresort hat Barack Obama gewohnt

Der ehemalige US-Präsident hat im Juni an einem Technologie-Kongress in Málaga teilgenommen und in dem Fünf-Sterne-Hotel bei Casares übernachtet

Finca Cortesin in Andalusien
Fotos: Finca Cortesin.
- Werbung -

Finca Cortesin in Andalusien

Die Familie Obama war bereits mehrfach zu Besuch in Málaga und an der Costa del Sol. Erst im Juni nahm der ehemalige US-Präsident an dem Technologie-Kongress „Digital Enterprises Show“ (DES Málaga) teil, der im Kongresspalast in Málaga stattgefunden hat.

Das Hotel, in dem die Obamas bei all ihren Besuchen übernachten, ist immer die Finca Cortesin, ein Luxusresort bei Casares, das Jahr für Jahr zu den besten Resorts in Europa gehört und beim amerikanische Luxuspublikum zu den Referenzen auf der Iberischen Halbinsel zählt.

Finca Cortesin in AndalusienZu den Einrichtungen des Komplexes gehören ein Hotel, mehrere Luxusvillen und Golfplätze, die nicht nur von den besten Sportlern der Welt, sondern auch von zahlreichen bekannten Persönlichkeiten erprobt worden sind. Der Komplex hat zahlreiche Auszeichnungen in der Hotelwelt innerhalb und außerhalb des europäischen Kontinents erhalten. Geleitet wird das Hotel von einem Deutschen: René Zimmer ist seit 2009 General Manager der Finca Cortesin.

Inspiriert von typisch andalusischen Bauten verfügt das Hotel über 67 Suiten, die bis zu 200 Quadratmeter groß sein können und alle eines gemeinsam haben: vier Meter Höhe. Das Gebäude wurde weitläufig gebaut, so dass seine Bewohner nicht von anderen Gästen gestört werden.

Finca Cortesin in Andalusien
Der Poolbereich im Resort Finca Cortesin.

Darüber hinaus verfügt die gesamte Anlage über 23.000 Quadratmeter Gartenanlagen, einen 2.200 Quadratmeter großen SPA-Bereich und einen fast dreimal so großen Beach Club. Dazu kommen vier Swimmingpools, Tennisplätze, Paddle-Plätze, eine Sporthalle und andere Annehmlichkeiten, die auf luxuriöse Gäste ausgerichtet sind, darunter viele Golfspieler.

Golfparadies: Nicklaus Academy und Solheim Cup

Nicht umsonst ist die Golfakademie im Golfclub des Resorts nach einer amerikanischen Golflegende benannt: Jack Nicklaus. Der Golfplatz der Finca Cortesin in Andalusien ist einer der besten in der Gegend, auf dem die besten Golfplatzdesigner wahre Wunder geschaffen haben.

Mit mehr als 20 Pflanzenarten aus der Region und einem millimetergenau gepflegten Rasen war die Anlage bereits dreimal Schauplatz bedeutender Veranstaltungen wie dem Volvo World Match Play Championship, das die Crème de la Crème des Golfsports auf die Anlage brachte. Im nächsten Jahr wird hier auch der bekannte Solheim Cup ausgetragen.

Finca Cortesin in Andalusien
Das Golf-Clubhouse der Finca Cortesin.

Barack Obama hat im Übrigen seinen nächsten Besuch an der Costa del Sol und in der Finca Cortesin schon angekündigt: „Ich möchte bald wiederkommen und dann auch länger bleiben“, sagte er auf dem Kongress in Málaga.

Quellen: Málaga Hoy, Finca Cortesin.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein