Die deutsche Fußballnationalmannschaft kommt nach Marbella

Trainer Hansi Flick und sein Team werden vom 23. bis 27. Mai ein Kurz-Trainingslager an der Costa del Sol zur Vorbereitung auf die Nations League abhalten

Deutsche Nationalmannschaft in Marbella
Jürgen Klopp und der FC Liverpool sind Stammgäste in Marbella. // Foto: marbellafootballcenter.com
- Werbung -

Nationalmannschaft in Marbella

Hansi Flick bekommt auf dem Weg zur WM in Katar, die in diesem Winter 2022 ausgetragen wird, mehr Zeit mit der Nationalmannschaft. Wie mehrere deutsche Medien berichten, wird die DFB-Auswahl vom 23. bis 27. Mai ein Kurz-Trainingslager in Marbella abhalten.

Flick profitiert dabei vor allem von dem Aus der meisten deutschen Profis in der Champions League. Weder der FC Bayern noch der FC Chelsea, die zusammen elf Nationsspieler stellen, sind für das Halbfinale der Königsklasse qualifiziert und können somit folgerichtig auch nicht am Finale am 28. Mai in Paris teilnehmen.

Die deutsche Nationalmannschaft in Marbella
Hansi Flick 2011, als er noch Co-Trainer von Joachim Löw war. // Foto: Wikipedia

Für den Trainer der deutschen Fußballnationalmannschaft war es wichtig, die Spieler nach dem Ende der Bundesliga (14. Mai) und des Pokalfinales (21. Mai) sowie vor den wichtigen Partien in der Nations League im Juni zusammen zu bringen. Laut BILD sollen nach Marbella auch die Familien der Kicker mitkommen.

Auf die DFB-Elf warten im Juni packende Spiele zum Auftakt der Nations League. Am 4. Juni geht es in Bologna gegen den amtierenden Europameister Italien. Drei Tage später spielt „die Mannschaft“ in München gegen England. Am 11. Juni treffen Flick und Co. auf Ungarn, wiederum drei Tage später in Mönchengladbach erneut auf Italien.

Eine offizielle Bestätigung des Kurz-Trainingslagers der deutschen Nationalmannschaft in Marbella gab es von Seiten des DFB bisher indes noch nicht. Das Marbella Football Center beherbergte allerdings zu Jahresbeginn die deutschen Damen-Nationalmannschaften der U16- und U17.

- Werbung -

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein